Referenzen

©iStockphoto.com/daldomurillo

solutio GmbH
Zahnärztliche Software und Praxismanagement
„Frau Ott ist eine hervorragende Referentin, die immer gut gelaunt ihr Thema kompetent, strukturiert und mit Witz präsentiert und interessant vermittelt. Sie greift hierbei auf einen langjährig gepflegten Erfahrungsschatz zurück, der immer wieder durch die gebrachten Beispiele und kleine Anekdoten deutlich wird. Es ist eine Freude ihr zuzuhören."

Anne Assmus
Vertriebsmitarbeiterin solutio GmbH
www.solutio.de

Zahnärztekammer Bremen
Frau Ott ist eine hervorragende, gut organisierte, zuverlässige, professionelle Referentin und ein gern gesehener Gast in unserem Haus. Sie versteht es die Kursteilnehmer zu begeistern:
Zitate:
• „Es war ein sehr kurzweiliger Nachmittag, die 6 Stunden sind wie im Flug vergangen."
• „Tolle Fortbildung, ich habe sehr viel mitgenommen."
• „Mir hat das Seminar bei Frau Ott sehr gut gefallen, sehr strukturiert und kompetent,
• "gute Beispiele und sofort umsetzbar."

Rubina Ordemann
Fort- und Weiterbildung ZÄK-Bremen
www.zaek-hb.de


Dr. Angela Zimmer
Ganzheitliche Zahnheilkunde und Heilpraktik
„Die Arbeit von Frau Ott in unserer Praxis ist außerordentlich entspannend für das gesamte Praxisteam und bringt deshalb Spaß und gute Laune. Da Frau Ott die Behandlungsabläufe penibel hinterfragt, können wir sicher sein, dass alle Leistungen richtig bewertet werden und nichts unter den Tisch fällt.
Weil sie lange im Metier gearbeitet hat und viele Praxen betreut, partizipieren wir natürlich auch von ihren Erfahrungen und Anregungen. Die Abrechnung scheint ihr Kind zu sein, und wird entsprechend gepflegt und auf aktuellstem Stand begleitet.
Ich freue mich jedes Mal, wenn Frau Ott für uns Zeit findet und ich sie in der Praxis begrüßen darf."

Dr. Angela Zimmer
www.leben-mit-biss.de

Dr. Maike Amft MSc / Praxisneugründerin
„Im Rahmen meiner Suche nach einer externen Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin für meine neugegründete Praxis wurde mir Frau Ott empfohlen, was sich als absoluter Glücksfall erwies. Gerade für einen "Neuling" in Sachen Verwaltung und Abrechnung erwies sie sich als eine unverzichtbare Hilfe.
Durch ihre Erfahrung mit verschiedenen Abrechnungsprogrammen konnte sie uns den Umgang damit durch das Anlegen von Leistungskomplexen, zugeschneidert auf meine Praxis und Bedürfisse erhablich erleichtern.
Sie verfügt über eine exzellente fachliche Kompetenz und ist stets bestens über Neuerungen im Bereich von Bema und GOZ informiert. Da sie in verschiedenen Praxen tätig ist, ist sie sehr versiert im Schaffen von Preisstrukturen und berät beim Festlegen der Höhe von Zuzahlungsleistungen.
Ihr angenehmes, freundlches und sympathisches Wesen macht sie zu einer Bereicherung für unser Team."

Dr. Maike Amft MSc
www.Dr-Amft.de

Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis
Dr. Ole Wenzel, Michael Wenzel, Stefan Auksutat
„Frau Alma Ott unterstützt unser Praxis seit nunmehr einigen Jahren. Auf Ihre Fähigkeiten wurden wir durch eine Empfehlung er ZÄK HH aufmerksam. Frau Ott wurde bereits in den Bereichen Praxisorganisation, Büroorganisation, Abrechnungswesen und Qualitätsmanagement (QM) für uns tätig. Ihr herausragenden Fähigkeiten sich im Team zu positionieren und zu integrieren machten es Ihr leicht die Praxisorganisation neue auszurichten. Über einen Zeitraum von 3 Jahren optimierte Sie viele Abläufe vom Empfang über die Prophylaxeabteilung bis hinein in unser Büro. Hier setzte Sie Ihre sehr guten Kenntnisse in der BEMA und GOZ ein. Sie konnte das gesamte Team für Ihre Arbeit gewinnen und wurde vor allem durch ihre hohe Sachkenntnis voll akzeptiert. Dieses hat dazu geführt, dass unsere Praxis heute bestens aufgestellt ist, und unser Team noch heute gerne auf Sie zurückgreift. Das Thema QM, unser Projekt für die nächsten Jahre wird wieder von Ihr unterstützt. Auch hier ist Ihr aufgebautes Fachwissen sehr hilfreich und Sie wird uns hoffentlich die nächsten Jahre bei den weiteren Schritten des QM zur Verfügung stehen.

Abschließend wäre anzumerken, dass durch externes qualifiziertes Fachwissen, bei hierfür offenen Praxismitarbeitern (und natürlich auch uns Zahnärzten) für die Praxis ein enormes Potential zu erschließen ist. Nicht jede Praxis hat eine Mitarbeiterin mit soviel Fachwissen um dieses alleine Umzusetzen und hier kann man für überschaubare und bedarfsgerechte Kosten eine Optimierung von Praxisabläufen und Abrechnung erreichen."

Michael Wenzel
www.drwenzelonline.de